Vorspeisen-Teller

Brian’s Steak & Lobster: Gourmetessen in der Surferbude

Ich wollte schon länger zu Brian’s Steak & Lobster. Nur Gutes von Bekannten gehört, die schon öfters da waren. Leider hatte es bisher bei uns nicht geklappt. Umso schöner, dass ein Bekannter uns diese Woche zur Weihnachtsfeier seiner Firma ins Brian´s eingeladen hat. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung mehr, was da alles aufgetischt wurde. Ist aber auch egal, denn das Essen war der absolute Knaller. Ich weiß nur noch das Steak war ein Sirloin N.Y. Cut.

Geniale Idee für die XMAS-Feier war, da sich einige Gäste noch nicht kannten, dass das Essen interaktiv gehalten war. Beispielsweise teilten sich mehrere Leute einen Lavastein, um das Steak zu grillen. Auch die Vorspeisen und das Dessert musste man sich gemeinschaftlich von einer Platte nehmen. Da kommt man zwangsläufig ins Gespräch. Ich habe paar neue Leute kennengelernt, andere besser kennengelernt. Freue mich darauf, alle spätestens im nächsten Jahr wieder zu treffen. Ich nehme an, dass im normalen Restaurantbetrieb auch jeder seinen eigenen Teller bestellen kann. Für das Event die Woche hat das auf jeden Fall super gepasst.

Was mir im Brian’s aber vor allem gefällt, ist der ungewöhnliche Mix aus gehobenem Essen (wer möchte kann für 60 Euro einen Hummer verspeisen), entspannter Atmosphäre und einer gewissen Hemdsärmeligkeit des Servicepersonals – so ähnelt das Restaurant einer Surferbude und die Kellner haben den ganzen Abend gute Sprüche parat. Genau mein Ding. Ich werde definitiv wiederkommen – und zwar schon bald!

Brian’s Steak & Lobster
Milchstraße 25
20148 Hamburg

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.