Mexiko Strasse: Macht auch Mexikaner froh

Wenn ich in Hamburg etwas wirklich kulinarisch vermisst habe, dann war das authentisches Latin Food. Kein Mangel gab und gibt es dagegen an der sogenannten Tex-Mex-Küche: Enchiladas, Burritos & Co. lassen grüßen. Das liegt für mich allerdings von landestypischem Essen so weit entfernt wie der Merkur von Pluto. Jeder, der schon mal seinen Urlaub in Mexiko verbracht hat oder von Mexikanern bekocht wurde, wird mich verstehen.

In den letzten Monaten blüht die Latin-Küche in Hamburg nun endlich auf: Einer meiner Favoriten ist die „Mexiko Strasse Taquería“ mitten auf St. Pauli. Man hört dort mehr Leute Spanisch sprechen als Deutsch und das Restaurant ist immer brechend voll – es läuft sogar so gut, dass keine Reservierungen angenommen werden, sondern man spontan sein Glück versuchen muss. Doch das Warten in der Schlange in der Detlev-Bremer-Straße 43 lohnt sich: Die Tacos sind ein Genuss. Es gibt unter anderem eine interessante Auswahl an klassischen und vegetarischen Tacos, obendrein leckeres Bier (Sol) oder noch besser ein Michelada – die mexikanische Alsterwasser-Variante aus Sol, Limettensaft und Meersalz. Da kommt Urlaubsfeeling auf!

Tipp: Meine favorisierte Tacos-Kombo ist ein Mix aus Cochinita Pibil, Campechano und Frijoles con Plátana – und das alles in zweifacher Ausfertigung. Übrigens sind auch Kinder in dem Lokal willkommen. Da lassen sich dann aber zumindest unsere Kids „nur“ mit Churros con Chocolate begeistern.

Mexiko Strasse Taquería
Detlev-Bremer-Straße 43
20359 Hamburg

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.